[Food] Giant Cupcake – Lias Birthday Cake

IMG_6575

Lias erster Geburtstag liegt schon wieder fast ein Jahr zurück. Mein kleines Mädchen wird in etwas über drei Monaten schon zwei Jahre alt. Zu Ihrem einjährigen Geburtstag hatte ich beschlossen einen riesigen Cupcake als Smashcake für das Fotoshooting zu backen. Ich finde es sieht auf Fotos so zuckersüß aus. Ich hatte echt gehofft das sie diesen Cupcake so richtig zermatscht und sich so richtig schön damit einsaut. Falsch gedacht! Mein Kind ist gerne sauber! Das Sie sich mal mit Absicht so richtig einsaut wird nie passieren. Das war Denkfehler meinerseits. Egal, war auch nicht wild. Die Bilder sind dennoch super schön geworden. Ich hatte euch den Riesen Cupcake schon auf meinem alten Blog gezeigt, weil ich aber so stolz auf das Ergebnis bin will ich ihn auf Familienkarussell natürlich übernehmen. Daher gibt es jetzt noch mal das Rezept inkl. Bilder des hübschen Cupcakes.

IMG_6577

Zutaten für Teig, Frosting & Cupcake Hülle

5 Eier | 250g Puderzucker | 2 Pack. Vanillezucker | ¼ Liter Öl | ¼ Liter Milch | 250g Mehl | 1 Pck. Backpulver | 1 Packung weiße Candy Melts | 200g weiche Butter | 200g Puderzucker | 200g Frischkäse (Philadelphia) | 2TL Vanillearoma

Zubereitung Teig, Frosting & Cupcake Hülle

Eier, Puderzucker und Vanillezucker schaumig rühren. Öl und Milch miteinander verrühren und langsam einfließen lassen. Backpulver mit dem Mehl vermischen und ebenfalls zu dem Teig geben. Alles in die Riesen Cupcake Form füllen und bei 165° Ober- und Unterhitze ca. 1 Stunde backen. Ich habe immer wieder mal mit einem Holz Spies getestet ob er durch ist. 

Weiche Butter mit dem Mixer kurz cremig schlagen, Puderzucker unterrühren; dann Frischkäse und Vanillepaste mit Schneebesen zu einer homogenen Masse verrühren. Frosting für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Ich finde die Creme lässt sich dann besser aufspritzen.

Für die Riesen Cupcake Hülle die Candy Melts vorher in der Mikrowelle schmelzen, alles in die Backform des Riesen Cupcakes gegeben und solange hin und her drehen bis die Masse die ganze Form gleichmäßig bedeckt. Ab damit in den Kühlschrank und warten bis sie fest wird.

Lias First Birthday

Es war so ein schöner Tag! Unser Baby ist im Kreise der Familie zu einem Kleinkind geworden und wir sind so super stolz auf unsere Prinzessin. Wenn ich jetzt die Bilder sehe werde ich ganz sentimental. Liegt bestimmt auch mit an den Schwangerschaftshormonen. Sie war so klein und so ganz anders. Wenn ich sie mir jetzt so anschaue, sitzt wie eine ganz Große mit uns am Tisch und isst mit Gabel und Löffel. Aber ich schweife hier ab, es sollte ja nur um Lias Birthday Cake gehen.

- DESIGNED BY ECLAIR DESIGNS -