[Blogparade] Merci, Mama & Schwiegermama

IMG_8556

Als Glossybox anfragte ob ich bei Ihrer Blogparade zum Muttertag mitmachen möchte musste ich erst mal überlege! Überlegen wie ich in Worte fassen kann wofür ich meiner Mama dankbar bin. Ich bin meiner Mama für vieles dankbar aber dafür haben wir nie einen Muttertag benötigt. Vor der zeit in Deutschland gab es für uns nicht mal einen Muttertag, jedenfalls kann ich mich nicht dran erinnern. Bei uns stand immer der Weltfrauentag im Mittalpunkt und da hat auch wirklich jeder dran gedacht den Frauen in der Familie zu gratulieren und mit den Lieblingsblumen zu beschenken.

Ich schenke meiner Mama immer einen schönen Strauß Blumen zum Muttertag und das war es auch schon im großen und ganzen. Man braucht keine Geschenke um einem Menschen zu sagen das man ihn lieb hat. Kein Gegenstand der Welt gibt einer Mama das Gefühl geliebt zu werden. Eine Umarmung des eigenen Kindes, ein Kuss und ein paar schöne Stunden die man zusammen verbringt hingegen schon. Ich glaub das alles begreift man erst richtig wenn man selber Mama eines kleinen Menschlein ist. Seit zwei Jahren darf ich nun die Freude des Mamaseins genießen. Natürlich gibt es auch sehr viele anstrengende Tage und Momente in denen man als Mama und Mensch an seine Grenzen und darüber hinaus gebracht wird ABER am Ende des Tages liebt man sein Kind mehr als man sich je hätte vorstellen können. Seit ich selber Mama bin, weis ich was meine Mutter alles mit uns dreien zu tun hatte.

Ich bin dankbar dass sie die Geduld mit mir aufgebracht hat als die Tage besonders anstrengend und schwierig waren. Ich bin dankbar dass Sie jeden Tag aufs neue Ihre Energie gesammelt hat und immer alles für mich und meine zwei Brüder getan hat, immer für uns da war und immer noch ist. Gerade jetzt, wenn man irgendwann selber kurz vorm Kollaps steht weil man wieder die ganze Nacht kein Auge zugetan hat, die kleine Maus einen miesen Tag hat und einfach alles irgendwie zu viel wird, dann bin ich meiner Mama besonders dankbar. Dankbar dass Sie mir Luft zum durchatmen verschafft indem Sie mir die kleine Maus mal für einige Stunden abnimmt. Ich weis noch nicht wie es sein wird wenn unser zweites Wunder das Licht der Welt erblickt aber eins weis ich zu hundert Prozent: Meine Mama wird immer für mich da sein, jede freie Minute die Sie sich freischaufeln kann wird sie hier an meiner Seite sein und mich unterstützen. Dafür bin ich Ihr jetzt schon mehr als dankbar. 

Nicht nur seiner eigenen Mama sollte man dankbar sein! Eine Frau die den Mann (oder Frau) erzogen hat mit dem man sein Leben teilt. Mit dem man Höhen und Tiefen erlebt und mit dem man alt werden möchte. Eine Mama die genau so viel Geduld und Liebe gegeben hat um aus Ihm den Menschen zu machen der er jetzt ist! Die Schwiegermama für mich, die Mama für meinen Mann und die Oma für unsere gemeinsame Tochter! Ihr gehört genau so viel Dankbarkeit wie meiner Mama.

- DESIGNED BY ECLAIR DESIGNS -