[Momlife] Baby Bump update – 26 Weeks – Vorsorge, Muttermund Trichter

Eigentlich habe ich mir ja vorgenommen nur monatliche Schwangerschaftsupdates zu machen aber diesen Monat ist irgendwie viel los und da werde ich das ein oder andere wöchentliche Baby Bump Update einschieben. Ich befinde mich jetzt im siebten Schwangerschaftsmonat und aktuell in der 28 Schwangerschaftswoche, berichte euch aber über meine 26 Schwangerschaftswoche!

CTG 26 SSW

Am 13. Mai 2016 (25+4 = 26 SSW) hatte ich den regulären Vorsorgetermin bei meiner Gynäkologin. Es wurde wieder gewogen, Blutdruck gemessen und eine Urinprobe musste ich auch wieder abgeben. Gehört ja alles zur Routine bei Schwangeren. Alle Werte sind ok, für mich könnte das Gewicht aber etwas weniger sein. Ich habe bis jetzt in der 26 Schwangerschaftswoche schon 8,7kg zugenommen. Mal sehen wo es Endet, immerhin habe ich noch einiges vor mir. Meine Gynäkologin macht immer, zusätzlich zum Ultraschall am Bauch, einen Vaginalen Ultraschall. Dabei misst sie alle vier Wochen den Gebärmutterhals und schaut ob alles soweit ist wie es sein sollte. Diesmal war Sie nicht so ganz begeistert als sie meinen Gebärmutterhals gesehen hat. Von der Länge ist er mit vier Zentimeter noch völlig ok aber leider hat sich ein kleiner innerer Trichter von ca. zwei Zentimeter gebildet und das ist in der 26 Schwangerschaftswoche nicht so toll. Ich hab es auch sofort bemerkt, weil ich das Messen und die “normale” bzw. “gewünschte” Form ganz genau kenne und weis wie er auszusehen hat. Bei Lia damals hatte ich quasi zur gleichen Zeit auch schon Probleme mit dem Gebärmutterhals. Es war zwar keine Trichterbildung aber eine Verkürzung auf 2,4cm in der 25 Schwangerschaftswoche. Auch nicht super aber wir haben das mit einem Kurzen Krankenhausaufenthalt und viel Magnesium und Ruhe innerhalb von zwei Wochen wieder auf 3,4cm geschafft. Also heißt es jetzt auch wieder viel Magnesium und schonen. Kann ich mir noch so gar nicht vorstellen wie das mit unserem kleinen Tornado funktionieren soll aber was muss das muss. Ist natürlich in Kombination mit meinem derzeitigen Nestbautrieb echt mies, ich könnte den ganzen Tag nur putzen und Schränke aufräumen. Na ja gut, jetzt nehme ich erst mal drei mal täglich mein Magnesium und schauen mal was sich bis Donnerstag den 19. Mai getan hat. Ich hoffe natürlich das es sich nicht verschlechtert. Zur Sicherheit und um eine Wehen Tätigkeit auszuschließen wurde noch ein dreißig minütiges CTG geschrieben. Gott sei Dank waren keine Wehen zu sehen oder zu spüren.

Krümelchen ist ganz prima gewachsen und wieg jetzt bei einer Größe von 35cm ca. 837g. Das Köpfchen liegt schon schön nach unten. Der kopfumfang ist mit 22cm etwas Größer als bei Lia damals. Von der Länge sind die beiden gleich auf, Lia war nur um die 100g schwerer. Es ist echt super das ich die Termin etwas zeitgleich habe wie damals mit Lia, so kann ich die Daten immer schön vergleichen und sehen ob das Krümelchen größer, kleiner, schwerer oder leichter ist als Lia damals. Man sagt ja dass das zweite Kind immer etwas größer ist als das erste, bei uns trifft dies nicht zu. Krümelchen ist immer entweder etwas kleiner oder gleich auf mit unserem Tornado Mädchen.

Kurz gesagt, Krümelchen geht es bestens. Es ist absolut zeitgerecht entwickelt und ist sehr aktiv. Mein Gebärmutterhals macht uns etwas sorgen. Hoffentlich bekommen wir dass mit Magnesium und viel Schonung wieder in Griff. Hauptsache der Trichter wird nicht größer! Praktischerweise hat der Papa des Tornado Mädchens ab dem 16. Mai ganze zwei Wochen Urlaub und kann mir somit einiges im Haushalt abnehmen.

- DESIGNED BY ECLAIR DESIGNS -