[Familienleben] Ein Tag am Meer – Sommer, Sonne, Scheveningen

Scheveningen

Sonntag Morgen, es ging endlich ans Meer! Da ich ein kleiner Planmensch bin, habe ich natürlich auch den Tag vorab, so gut es mit Kleinkind geht, geplant. Also “geplant” war dass wir gegen spätestens 07:30 Uhr zu Hause losfahren und gegen 10:00 Uhr in Scheveningen ankommen. Das JuliMädchen schläft ja sonst immer bis maximal sechs Uhr daher war es schon eine realistische Planung von mir. Naja, tatsächlich war es dann aber so das ich die Maus gegen fünf Uhr morgens zu uns ins Bett geholt habe und sie dann tatsächlich bis 07:30 Uhr geschlafen hat. Wir natürlich auch, bei so einer Frühaufsteherin stellt sich am Wochenende ja keiner einen Wecker. Würde sie doch immer so schön schlafen aber dass passiert immer nur dann wen wir was vor haben. Wie dem auch sei, wir haben noch flott gefrühstückt, sind zur Bank, zur Bäckerei und sind dann gegen zehn Uhr endlich Richtung Holland losgefahren. Ein schöner Tag am Meer in Scheveningen konnte also starten!

Fahrt nach Scheveningen

Die Autofahrt hat mich zwischenzeitlich etwas beunruhigt weil es immer düsterer wurde je weiter wir in Holland reinfuhren. Dann fing es auch noch an zu regnen aber wir hatten ja auch noch über 100kg Fahrt vor uns. Die Autofahrt bzw. die Strecke an sich ist wirklich sehr angenehm zu fahren und da es Sonntagvormittag war, war auch relativ wenig Verkehr.

Nordsee

Gegen 12:20 Uhr sind wir dann angekommen. Hallo schönes, sonniges Scheveningen! Ich hab mich so gefreut und das JuliMädchen war beim Anblick des großen Blaus gleich total aus dem Häuschen! Wir sind also erst mal mit der Maus in den Sand und ins Wasser. Die Möwen fand sie auch toll und hat so gleich zwei neue Wörter gelernt (Mueve und beißen). Da unserer Mägen so langsam zu knurren begannen, haben wir uns auf die Suche nach was Essbarem und einer Toilette für die Schwangere gemacht. Cafés und Restaurants gibt es natürlich so einige, da hatten wir die Qual der Wahl und ich muss zu meiner Schande gestehen dass ich mir nicht mal den Namen von dem Restaurant gemerkt habe.

Pommes HausgemachtBruschetta

Restaurant an der Nordsee

Für das JuliMädchen gab es leckere Hausgemachte Pommes, als mini Portion und zu einem stolzen Preis von 4,75€! Teuer aber extrem lecker. Der Mann und ich haben uns eine Portion Buscetta geteilt und waren einfach hin und weg. So zubereitet habe ich es noch nicht gegessen. Die Tomaten schienen gedämpft und mit einer Art Paprika- bzw. Tomatenpaste gewürzt zu sein. Dazu noch Knoblauch und Basilikum und alles auf einem gegrillten Baguette serviert.

MeerFamilienkarussell an der Nordsee

Das Wetter war einfach herrlich. Die Voraussage von 22 Grad, sonnig und leicht bewölkt traf nicht so ganz zu. Wir hatten strahlenden Sonnenschein und mindestens 25 Grad. Es war also recht warm und wir hätten doch Badesachen mitnehmen können, auch wenn es nur zum etwas Sonne tanken gewesen wär. Das Wasser war mit 17 Grad dann doch noch etwas zu kalt für uns und die Kleine. Für einen kleinen Spaziergang mit nackten Füßen durch das kühle Nass ging es dann aber, jedenfalls für uns beide. Der Kleinen war alles zu kalt und sie hat sich lieber im kleinen Wasserbächlein (ich weis nicht wie man das richtig bezeichnet) die Füße vertreten. Den Sand fand sie ganz toll aber auch nur die Stellen an dem keine Muscheln (auch ein neues Wort für Sie: Muescheeel) zu sehen bzw. unter den Füßen zu spüren waren.

Familienausflug NordseeTagesausflug Familie

Noch mal flott einige Muscheln gesammelt – “Muscheeel, Oma!” heißt: “Muscheln der Oma zeigen!”

Tagesausflug an die Nordsee

Wir haben einfach den Tag und das Wetter genossen, sind am Strand und am Steg lang spaziert, haben uns darüber gefreut wie sehr sich das JuliMädchen gefreut hat und hatten einfach einen tollen Tag. Auf der Rückfahrt war das JuliMädchen so erschöpft und hat ganze zwei Stunden geschlafen. Ganz sicher wird es nicht unser letzte Tag in Scheveningen gewesen sein und ganz bald fahren wir wieder los ans große Blaue. Es sind ja immerhin nur 230km bzw. 2,5 Stunden Autofahrt von Erkelenz und ich möchte die letzten Wochen zu dritt noch mal richtig ausnutzen und viel mit dem JuliMädchen unternehmen.

1 Kommentar:

  1. Klingt nach einer wundervollen Zeit. Für uns geht es am Freitag auch nach Holland. Ich freue mich schon.

    AntwortenLöschen

- DESIGNED BY ECLAIR DESIGNS -