[Momlife] Baby Bump Update–37& 38 Schwangerschaftswoche | Hallo 10 Schwangerschaftsmonat | Endspurt

Mit der 37 Schwangerschaftswoche bricht auch gleichzeitig der 10 Schwangerschaftsmonat und somit auch der letzte Monat meiner wunderbaren Schwangerschaft mit unserem zweiten Wunder an. Wieder ohne Vorsorgeuntersuchung, denn der nächste Termin steht bei mir erst am 04. August auf dem Programm. Diese Woche scheint sich so einiges in mir zu tun. Ich habe definitiv Wehen gehabt. Der Druck nach unten nimmt immer mehr zu und ich denke das die Maus sich jetzt fester ins Becken geschoben hat. Dazu kommt noch dass das AugustMädchen extrem aktiv ist. Ich kann manchmal nicht unterscheiden was ich da gerade spüre: Senkwehen, Übungswehen, Bewegungen der Kleinen oder einfach den Druck in bzw. auf meine Blase der mich fast viertelstündlich auf die Toilette treibt. Die Nächte gestallten sich leider auch nicht anders und ich bekomme dadurch auch sehr wenig und schlechten Schlaf.

Was also ist in der 37 Schwangerschaftswoche passiert? Naja bis auf die Tatsache das ich immer noch keine Vorsorgeuntersuchung hatte, nicht sonderlich viel. Meine Gynäkologin ist seit dem 25.07. wieder aus dem wohlverdienten Urlaub da. Vor Ihrem Urlaub habe ich Blut abgenommen bekommen und die Werte ergaben einen zu niedrigen Eisenwert. Das erste mal in beiden Schwangerschaften das der Wert zu niedrig ist und ich soll doch mal flott in die Apotheke und mir Eisentabletten holen. Jetzt nehme ich ein mal täglich, eine halbe Stunde vor dem Essen eine Eisentablette und gut ist. Mein Schwindel hält sich seit dem auch in Grenzen.

38 SSW_familienkarussell_Baby_bump Familienkarussell_schwangerschaftsupdate

Die 38 Schwangerschaftswoche ist eine echte Überraschung für uns alle! Am 04. August (37+3 d.h. 38SSW) war die letzte Vorsorgeuntersuchung. Der Abstecher im Labor war schon schockierend, der Befund nach der Untersuchung erst recht. Kommen wir aber erst mal zu den harten aber wahren Fakten: Gewichtszunahmen in den letzten vier Wochen 5,1kg! Davon sind mindestens 3,5kg Wasser, da ich das Gewicht quasi über Nacht zugenommen habe. Blutdruck 110/80 und Pipi war auch ok. Mir wurde wieder Blut abgenommen um den Eisenwert zu kontrollieren da er letztes mal etwas zu niedrig war und ich seit dem ein mal täglich eine Eisentablette nehmen muss. So und nun der Schockbefund der Untersuchung. Nachdem meine Gynäkologin meinen Muttermund abgetastet hat, sah Sie mich mit einem riesigen Lächeln im Gesicht an und meinte nur: “Ein wunderbarer Befund Frau E.!” Ich war noch etwas ratlos und fragte nur was das jetzt zu bedeuten hatte. Zu berichten hatte sie folgendes: Muttermund ist auf 3-4cm, Fruchtblase noch da und Köpfchen ganz fest im Becken und lässt sich auch nicht mehr zurück schieben! Ist das zu fassen?! Ich hab einfach mal schon fast die Hälfte geschafft und nicht sonderlich viel davon mitbekommen. Nicht das ich mich beschweren will aber das war doch schon sehr überraschend. Ganz besonders für meinen Mann der mich nur mit weit aufgerissenen Augen angestarrt hat. Darauf war er nicht vorbereitet. Also haben wir versucht noch ein einigermaßen gutes Bild des kleinen AugustMädchens zu bekommen, denn wer weis schon ob es nächste Wochen noch mal dazu kommt!

Jetzt werden noch mal ganz fix die letzten Vorbereitungen erledigt und wir warten dann auf unsere zweite kleine Maus! Ich hoffe ich komme noch dazu einen weiteren Beitrag zu verfassen bevor die Kleine das Licht der Welt erblickt, wenn nicht dann wisst Ihr bescheid! Drückt mir die Däumchen ♥

- DESIGNED BY ECLAIR DESIGNS -